• futterfürdieseele

3. Woche: Aufbruch

Hey Kids, Fastenzeit ist Umkehrzeit!

Aufbruch – was ist das?


Aufbruch / Aufbrechen bedeutet:

Fortgang, Beginn, Start, sich aufmachen, losziehen, weggehen….

Es gibt im Straßenverkehr folgendes Verkehrszeichen: Umkehrgebot – Wenden des Fahrzeugs ist Pflicht.


Auch in der Fastenzeit haben wir es mit der Umkehr zu tun.


Probiere einmal folgendes aus:

  • Gehe am besten mit Deinen Eltern und/oder Geschwistern mit geschlossenen Augen durch den Raum.

  • Was riechst Du?

  • Spürst Du, wo die hellen Fenster sind?

  • Was hörst Du?

  • Spürst Du, ob die Anderen mit Schuhen oder Strümpfen durch den Raum laufen?

  • Was passiert, wenn es nicht mehr weitergeht in Deiner Richtung?


Du kehrst um und probierst einen anderen Weg aus.

(Um)kehren – kehren mit dem Besen – sauber machen, in Ordnung bringen.

Genau das machen wir in der Fastenzeit.


Fastenzeit heißt nämlich nicht nur verzichten. Es heißt auch, aufbrechen, um sich bewusst für oder gegen etwas zu entscheiden, Ordnung machen.


Lied: „Wir wollen aufbrechen

von Kurt Mikula




Fastenbrezel


Die Fastenbrezel ist eine Gebäckspezialität, die heute vor allem noch in Biberach an der Riß (Oberschwaben) verbreitet ist.


Der Legende nach entstand das Rezept als ein fauler Bäckerlehrling vergessen hatte, die Lauge für Laugenbrezeln vorzubereiten. Sein erboster Lehrherr soll daraufhin die Brezeln in kochendes Wasser geworfen haben.


Ihr findet hier ein vereinfachtes Rezept für Fastenbrezeln – viel Spaße beim Nachbacken mit der Familie


Zutaten:

400g Weizenmehl, 100g Roggenmehl, 2 TL Salz, 2 TL Kümmel gehackt, ½ Würfel Hefe, 1 TL Honig, ¼ Liter Lauwarmes Wasser, 0,1 Liter Milch


Mehlsorten mit den Gewürzen vermengen, Hefe mit Honig anrühren. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Hefeteig kurz gehen lassen. Teigstücke (à ca. 100g = ca. 9 Stück) zu Brezeln formen.


Die Brezen in kochendes Salzwasser einlegen, sobald sie hochkommen, herausnehmen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und salzen. Bei 210°C Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Backofen ca. 20-25 Minuten backen.


Gedanken-Spaziergang


Brecht auf und macht gemeinsam einen Gedankenspaziergang. Ein Familienmitglied beschreibt einen Weg zu einem Punkt/Ort in der Umgebung Eurer Wohnung / Eures Hauses. Die Anderen gehen diesen Weg in Gedanken mit.


Wohin führt Euch der Weg?




Farbimpuls BLAU



Woran denkt Ihr bei der Farbe Blau?


Blau hat eine emotional ausgleichende und beruhigende Wirkung. Mit Blau verbinden wir Harmonie Sehnsucht und Treue. Wenn Ihr diese Woche im Alltag die Farbe Blau entdeckt, dann vertraut darauf, dass Gott treu ist.



Macht Euch also auf die Suche nach der Farbe Blau und schickt Fotos von Euren Entdeckungen an info@futterfürdieseele.de




Video zu Gebetshaltungen


Hast Du Dich schon mal gefragt, welche Gesten und Gebetshaltungen es im Gottesdienst gibt und welche Bedeutung sie haben?

Dann schau Dir das Video von Jürgen Heckmann an. Er ist Gemeindereferent in Ingelheim und erklärt es. ​ Viel Freude beim Ansehen!



162 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Pfingsten

8. Woche: Feiern